[Hofreiter] DNA-Metabarcoding of phyto- and zooplankton in East African lake sediments as proxies for past environmental perturbation

German Title: DNA-Metabarcoding von Phyto- und Zooplankton in ostafrikanischen Seesedimenten als Proxy für Umweltveränderungen in der Vergangenheit

Abbreviation: 364

Current Status: approved


Main Applicant:Prof. Dr. Michael Hofreiter


Resources Recipient

Prof. Dr. Martin Trauth
Prof. Dr. Ralph Tiedemann


Other Persons


Conveyor Begin: 1 February, 2016
Conveyor End: 31 January, 2019
Conveyor Duration:
Year: 2016


Description

Seesedimentkerne bieten natürliche Archive vergangener Umweltveränderungen, die traditionell mit sedimentologischen, geochemischen und paläontologischen Verfahren analysiert werden. In jüngerer Zeit wurden Proben aus Sedimentkernen auch molekularen DNA-Analyse unterzogen, entweder um die Lebensgemeinschaft von  Bodenmikroben zu ermitteln oder Reste von Organismen, die den See und / oder seine Oberflächensedimente in der Vergangenheit bewohnt haben. Das hier vorgeschlagene  Projekt zielt auf eine Beurteilung der Möglichkeit des DNABetabarcodings in den Chew-Bahir-Sedimentkernen, die Kombination von State-of-the-art Techniken der  Umweltgenomik und ancient DNA (aDNA) Analysen. Die wichtigsten Forschungsfragen des Projekts sind:

  1. Wie weit zurück in der Zeit können DNA-Reste in den Chew- Bahir-Sedimentkernen extrahiert und analysiert werden?
  2. Wie kongruent sind die Ergebnisse der PCR-basierendem vs. Hybridization-Capture-basierendem Metabarcoding?  und
  3. Was sind die langfristigen Trends und Verschiebungen in den Planktongemeinschaften in der Geschichte des Chew Bahirs?

Die Ergebnisse dieses Projekts werden  einen wichtigen Beitrag zum Verständnis der Wechselwirkungen zwischen Umwelt und Biosphäre in der Vergangenheit liefern, insbesondere in Sedimenten, in der  mikroskopisch erkennbare organische Reste selten oder nicht vorhanden sind. Darüber hinaus erwarten wir wichtige methodische Fortschritte in der Erforschung von  Sedimenten von tropischen Seen, die in zukünftigen Projekten von großer Bedeutung sein werden.